Ist ein Dokument welche die vollständigen Daten einer Person enthält und wie diese Person sich geführt hat. Bei dem Bundesamt für Justiz kann jeder der das 14. Lebensjahr vollendet hat sein Führungszeugnis anfordern.

Ein Gaswarnsystem oder Gaswarnanlage kontrolliert permanent sein Umfeld auf mögliche Gasgefahren, bei der kleinsten Abweichung wird der Alarm ausgelöst. Eine Gasanlage besteht aus zwei Komponenten, dem Gasmesscomputer und Transmitter (Messwertgeber).

Siehe Objektschutz

Damit ein Gebäude zu 100% gesichert ist, kommt es auf eine optimale Übereinstimmung von drei Komponenten an. Als erstes werden technische Maßnahmen unternommen wie zum Beispiel eine Einbruchmeldeanlage oder einer Videoanlage. Als zweites werden organisatorische Maßnahmen ergriffen wie zum Beispiel das die Einbruchmeldeanlage oder die Videoanlage auf eine Leitstelle weitergeleitet. Bei einer Leitstelle wird 24 Stunden kontrolliert ob alles in Ordnung ist. Das letzte Komponent ist die personelle Maßnahme was so viel bedeutet wie das Interventionskräfte oder Citystreifen in der Nacht oder am Tag ihr Gebäude anfahren und nach dem recht schauen.

Eine Gefährdungsanalyse ist eine Kontrolle auf welcher auf Sicherheitsmängel hingewiesen werden. Gefährdungsanalysen müssen regelmäßig durchgeführt werden. Meist werden solche Gefährdungsanalysen mit so genannten Fragenkatalogen durchgeführt welche die Analysierung erleichtert. Anschließend wird meist ein Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Sicherheit eingeleitet. Meist werden solche Analysen in Unternehmen durchgeführt.

Eine Gefahrenmeldeanlage ist eine Anlage welche nach DIN VDE 0833 Zertifiziert ist. Sie erkennt Gefahren für Sachwerte und Leben durch Feuer, Überfälle sowie Einbrüche und meldet diese.

Die Gefahrgutsverordnung gibt Informationen wie Gefährliche Stoffe ob fest, flüssig oder gasig transportiert werden müssen. Dazu gibt es für Feuerwehr oder andere Sicherheitskräfte Auskunft falls es zu einem Unfall gekommen ist was transportiert wurde sowie man es am schnellsten bekämpfen kann. Jeder Gefahrguttransporter muss ein Beförderungspapier bei sich haben auf welcher alle relevanten Informationen enthalten sind.

Der ausschlaggebende Sinn für einen Geheimschutz ist, dass bestimmte Informationen die nicht für jeder Manns Ohr bestimmt sind an die Öffentlichkeit geraten. Meist wird so etwas in staatlichen oder wirtschaftlichen Einrichtungen verwendet.

Ist der Transport von Wertgegenständen, wie zum Beispiel Banknoten, Schmuck oder Kunstgegenständen. Bei allen Werttransporten oder Geldtransporten werden sicherheitstechnische Vorkehrungen getroffen.

Geschäftsunfähig sind Kinder unter 7 Jahren sowie Personen, die dauerhaft geistesgestört sind. Rechtsgeschäfte, die ein Geschäftsunfähiger abschließt, sind nichtig (ungültig). Für Geschäftsunfähige handeln die gesetzlichen Vertreter, also die Eltern, Ein Vormund oder ein Betreuer.

envelope-oclosephone