Brandposten fuer Mannlochwachen

Die Sicherheit der Mitarbeiter hat höchste Priorität.

Brandposten für Mannlochwachen

Unter Mannlochwachen versteht man einen Einstieg oder eine Bearbeitungsöffnung in Behältern jeglicher Art und in engen Räumlichkeiten, in denen sich Menschen nur selten aufhalten. Zum Beispiel beim Schiffbau, Anlagenbau und Apparatebau sowie im Bergbau. Hier werden also besondere Anforderungen an das Personal und das Material gestellt. Brandposten fuer Mannlochwachen sind für die Arbeiter vor Ort quasi eine Lebensversicherung!

Üblich sind Querschnitte mit einer lichten Weite von 400 bis 600 mm, so kann ein normal gebauter Mensch ohne große Probleme hindurchsteigen. Aufnahmen für die Größe des Mannlochs gibt es nur, wenn große Werkzeuge oder Teile durch das Mannloch gebracht werden müssen, denn dann wird es größer ausgeführt. Außerdem wird es mit einem Mannlochdeckel oder einer Mannlochtür mittels Schrauben oder eines Schnellverschlusses druck- und flüssigkeitsdicht verschlossen. Um Mannlochdeckel zu öffnen / bewegen, werden häufig Schwenkvorrichtungen verwendet.

Des Weiteren sind auch elliptische Deckel üblich, welche durch die Öffnung eingeführt und durch den Inneren Druck gehalten werden.

Kann man den Innenraum des Mannlochs nicht betreten / erreichen, so werden kleinere Inspektionsöffnungen verwendet. Diese Öffnungen werden „Kopfloch“ oder „Handloch“ genannt. So sind eine Sichtprüfung und die Reinigung des Innenraums möglich.
Es ist ein strikter Prozess und Arbeitsablauf einzuhalten, um das Personal und das Material zu schützen. Angefangen von der Arbeitsgenehmigung bis zur Beendigung der Arbeiten.
Unsere Mitarbeiter verfügen über die entsprechenden arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen, sind als Ersthelfer ausgebildet und für Tätigkeiten bei Mannlochaufgaben besonders qualifiziert.

Aufgabenfelder
• Sicherung der Arbeiten in Behältern und engen Räumlichkeiten
• Kontrolle aller festgelegten Sicherheitsmaßnahmen bei der persönlichen Schutzausrüstung
• Prüfung und Kontrolle aller erforderlichen Feuerlösch- und Kommunikationsmittel
• Kontrolle und Sicherstellung der erforderlichen Absperrung sowie des Zutrittsverbots
• Alarmierung in Gefahrensituationen
• Einleitung und Organisation von Erste-Hilfe-Maßnahmen

Sicherheit ist unsere Kernkompetenz. Deshalb legen wir Wert auf hervorragende Qualität. Die Zertifizierung nach DIN77200 Stufe 2 und das Qualitätsmanagement nach ISO9001-2015 beweisen sowie die OHSAS 18001, dass wir unsere Ansprüche auch erfüllen.

Brandposten fuer Mannlochwachen, Brandposten, Chemiewerk, Mannlochwache, Sicherungsposten, Paffen Sicherheit, Sicherheitsdienst Bonn, Sicherheitsdienst Köln, Sicherheitsdienst Rheinland


envelope-oclosephonequote-right