A-E
F-J
K-O
P-T
U-Z
Abwehrmaßnahmen

Abwehrmaßnahmen werden eingeführt zur Abwehr von etwas, was von außen eingreifen kann oder bedroht wird. Unter Abwehrmaßnahmen versteht man zum Beispiel einen Ladendetektiv welcher darauf achtet das in dem bewachtem Geschäft nichts geklaut wird.

Alarmanlage

Ist eine technische Vorrichtung welche sowohl innerhalb als auch außerhalb eines Gebäudes angebracht werden kann und somit zur Sicherung des Gebäudes dient. Eine Alarmanlage kann bei Auslösung die Polizei oder aber einen Sicherheitsdienst benachrichtigen.

Alarmplan

Ist Teil eines Notfallplans mit festgelegten Regelungen, welche vorschreiben was bei bestimmten Ereignissen zu tun ist. Der Alarmplan tritt bei Auslösung eines Alarms in Kraft. Ein Notfallplan muss dokumentiert sein und die Mitarbeiter umfassend eingewiesen sein.

Alarmverfolgung

Die Alarmverfolgung wird durch hilfeleistende Stellen wie zum Beispiel Polizei oder Wachdienst gewährt. Bei einem Fehlalarm wird der Fehler oder die Ursache entfernt und durch den Alarmverfolger wieder scharfgeschaltet.

Alarmvorprüfung

Hierbei handelt es sich um die Prüfung des Alarms welcher ausgelöst wird. Es wird geprüft welcher Alarm gemeldet wurde und dann wird nach Alarmplan gehandelt. Ist festzustellen, dass eine Fehlmeldung auszuschließen ist muss das Sicherheitsunternehmen den Interventionsfahrer zu dem Gebäude schicken um die Meldung der Anlage zu prüfen. Sollte ein technischer Defekt vorliegen muss ein gesondertes Unternehmen hinzugezogen werden.

Alarmzentrale

Die Alarmzentrale welche auch Einsatzleistelle genannt wird, stellt die Kontroll- und Steuerungseinheit einer Gefahrenmeldeanlage dar. Sie wird insbesondere zur Brandbekämpfung, Überfällen, Störmeldungen und Einbrüchen eingesetzt, denn in der Einsatzleistelle werden alle Informationen gesammelt und ausgewertet.

Anwesenheitsschutz

Der Anwesenheitsschutz sind Vorrichtungen wie zum Beispiel Türspione, diese sollen helfen zu entscheiden ob sie die Person hereinlassen oder nicht. Des Weiteren gehören zu dem Anwesenheitsschutz auch Türketten oder aber Gegensprechanlagen.

Arbeitsstättenverordnung

Die Arbeitsstättenverordnung enthält Mindestvorschriften für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten.

Außenhautschutz

Der Außenhautschutz bezeichnet die äußerste Schicht eines Objektes. Sei es Eine Zaunanlage die ein Objekt einzäunt oder ein Kamerasystem welches das Objekt von außen sichert.

Baustellenbewachung

Definiert die Sicherung von Baustellen oder Bauvorhaben. Das Objekt wird vor Vandalismus, Diebstahl und Einbrüchen durch ausgebildete Sicherheitsmitarbeiter geschützt. Möglich ist auch eine Bewachung per Technik mit Neumodischen Kamerasystemen. Wir bieten Ihnen professionelle Lösungen für die Baustellenbewachung an.

1 2 3 6
Führungszeugnis

Ist ein Dokument welche die vollständigen Daten einer Person enthält und wie diese Person sich geführt hat. Bei dem Bundesamt für Justiz kann jeder der das 14. Lebensjahr vollendet hat sein Führungszeugnis anfordern.

Gaswarnsystem

Ein Gaswarnsystem oder Gaswarnanlage kontrolliert permanent sein Umfeld auf mögliche Gasgefahren, bei der kleinsten Abweichung wird der Alarm ausgelöst. Eine Gasanlage besteht aus zwei Komponenten, dem Gasmesscomputer und Transmitter (Messwertgeber).

Gebäudeschutz

Siehe Objektschutz

Gebäudesicherung

Damit ein Gebäude zu 100% gesichert ist, kommt es auf eine optimale Übereinstimmung von drei Komponenten an. Als erstes werden technische Maßnahmen unternommen wie zum Beispiel eine Einbruchmeldeanlage oder einer Videoanlage. Als zweites werden organisatorische Maßnahmen ergriffen wie zum Beispiel das die Einbruchmeldeanlage oder die Videoanlage auf eine Leitstelle weitergeleitet. Bei einer Leitstelle wird 24 Stunden kontrolliert ob alles in Ordnung ist. Das letzte Komponent ist die personelle Maßnahme was so viel bedeutet wie das Interventionskräfte oder Citystreifen in der Nacht oder am Tag ihr Gebäude anfahren und nach dem recht schauen.

Gefährdungsanalyse

Eine Gefährdungsanalyse ist eine Kontrolle auf welcher auf Sicherheitsmängel hingewiesen werden. Gefährdungsanalysen müssen regelmäßig durchgeführt werden. Meist werden solche Gefährdungsanalysen mit so genannten Fragenkatalogen durchgeführt welche die Analysierung erleichtert. Anschließend wird meist ein Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Sicherheit eingeleitet. Meist werden solche Analysen in Unternehmen durchgeführt.

Gefahrenmeldeanlage

Eine Gefahrenmeldeanlage ist eine Anlage welche nach DIN VDE 0833 Zertifiziert ist. Sie erkennt Gefahren für Sachwerte und Leben durch Feuer, Überfälle sowie Einbrüche und meldet diese.

Gefahrgutsverordnung

Die Gefahrgutsverordnung gibt Informationen wie Gefährliche Stoffe ob fest, flüssig oder gasig transportiert werden müssen. Dazu gibt es für Feuerwehr oder andere Sicherheitskräfte Auskunft falls es zu einem Unfall gekommen ist was transportiert wurde sowie man es am schnellsten bekämpfen kann. Jeder Gefahrguttransporter muss ein Beförderungspapier bei sich haben auf welcher alle relevanten Informationen enthalten sind.

Geheimschutz

Der ausschlaggebende Sinn für einen Geheimschutz ist, dass bestimmte Informationen die nicht für jeder Manns Ohr bestimmt sind an die Öffentlichkeit geraten. Meist wird so etwas in staatlichen oder wirtschaftlichen Einrichtungen verwendet.

Geldtransport

Ist der Transport von Wertgegenständen, wie zum Beispiel Banknoten, Schmuck oder Kunstgegenständen. Bei allen Werttransporten oder Geldtransporten werden sicherheitstechnische Vorkehrungen getroffen.

Geschäftsunfähigkeit

Geschäftsunfähig sind Kinder unter 7 Jahren sowie Personen, die dauerhaft geistesgestört sind. Rechtsgeschäfte, die ein Geschäftsunfähiger abschließt, sind nichtig (ungültig). Für Geschäftsunfähige handeln die gesetzlichen Vertreter, also die Eltern, Ein Vormund oder ein Betreuer.

Gewerbeaufsicht

Die Gewerbeaufsicht kontrolliert das die Einhaltung von Vorschriften des Verbraucher-, Umwelt- sowie Arbeitsschutzgesetzt eingehalten werden. Die Gewerbeaufsicht wird auch Amt für Arbeitsschutz oder als Staatliches Umweltamt bezeichnet.

Grundrechte

Sind die sogenannten Jedermanns Rechte. Diese Rechte stehen jedem Bürger zu. Die Beständigkeit und Ihre Einklagbarkeit sind durch die Verankerung im Grundgesetz garantiert.

Hahnprofil

Bei einem Hahnprofil handelt es sich um den Profilzylinder. Dieser ist mit der Patentnummer 468 260 versehen.

Hauptschlüsselanlagen

Hauptschlüsselanlagen haben die Fähigkeit mehrere Schließzylinder auf einen Schlüssel zu gravieren. Jedoch können je nach Person für wen der Schlüssel bestimmt ist gewisse Zugriffsrechte vergeben werden. Zum Beispiel darf die Putzfirmer in jeden Raum des Bürokomplexes aber, der Mieter der ersten Etage nur in die erste Etage und in den Keller.

Hausfriedensbruch

Wer ohne Erlaubnis in einen privaten Hausrechtsbereich widerrechtlich eindringt, sich ohne Erlaubnis darin aufhält bzw. sich nach Aufforderung eines Berechtigten eicht entfernt, wird bestraft.

Hausrecht

Das Hausrecht hat der Rechtsinhaber welcher frei darüber bestimmen kann wer sein Eigentum, Grundstück, Haus oder Wohnung betreten darf.

Hostess

Hostessen sind meist Frauen welche bei größeren Veranstaltungen wie zum Beispiel Kongresse oder aber Messen die Gäste und Kunden Empfängen und Bewirten sollen.

Hotelsicherheit

Auch heutzutage bleiben Ihre Gäste von Übergriffen durch Fremde nicht verschont und werden häufig Opfer von Raub, Vandalismus und Belästigung. Aus diesem Grund möchten die Mitarbeiter der Paffen Wach- und Sicherheitsdienst GmbH rund um die Ihr für Sie da sein. So können Sie sich ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren und sogar im Krankheitsfall Ihre Mitarbeiter vertreten.
Wir erstellen Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Sicherheitskonzept, welches Ihren Gästen weiterhin einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen soll.
Verlassen Sie sich auf qualifizierte, freundliche Mitarbeiter mit einem gepflegten und selbstbewussten Auftreten.
Folgende Dienstleistungen können wir Ihnen anbieten:
• Ein- und Auschecken der Gäste
• Veranstaltungsschutz
• Begleitung Ihrer VIP-Gäste
• Durchführung allgemeiner Sicherheitsaufgaben
• Besetzung Ihrer Rezeption (Night-Audit)
• Bewachung aller kritischen Bereiche
• Kontrollgänge auf dem gesamten Hotelgelände
• Prüfung von Brand- und Unfallverhütungsvorschriften
• Erste Hilfe und Notfall-Management

Die Sicherheit Ihrer Gäste sollte stets an erster Stelle stehen. Wir stellen Ihnen gern ein individuelles Konzept für die Medien Security im Vorfeld, während und nach Ihrem Event zur Verfügung. Natürlich achten auch wir als Unternehmen auf Qualität und Sicherheit. Wir sind nach DIN77200 Stufe 2, Qualitätsmanagement nach ISO9001-2015 sowie nach OHSAS 18001 zertifiziert.

Identitätsmanagement

Unter dem Begriff Identitätsmanagement wird der zielgerichtete und bewusste Umgang mit Identität, Anonymität und Pseudoanonymität bezeichnet. Ein Bespiel dafür ist der Personalausweis der eine staatlich vorgegebene Form der Identifizierung ist.

IHK

Die Industrie- und Handelskammer ist eine berufsständische Körperschaft des öffentlichen Rechts. Alle Unternehmen welche in dem Handelsregister eingetragen sind gehören per Gesetz der IHK an. Die Ausnahme sind Landwirtschaften, Freiberufler und Handwerksunternehmen.

Inergen Anlage

Eine Inergen-Löschanlagen ist eine Gas gesteuerte Anlage welche Personen, Sachwerte und die Umwelt gleichermaßen gegen Feuer schützen. Das Inergen ist ein Stoff welcher aus Stickstoff, Argon und Kohlenstoffdioxid besteht. Es wird verwendet um Brände zu bekämpfen. Hauptsächlich werden solche Inergen Anlagen im Bereich EDV- und Schalträumen, Museen, Galerien und Chemielabors eingesetzt.

Informationsschutz

Informationsschutz hat das Ziel, unternehmensbezogene Daten und Informationen zu schützen. Ein Schaden kann durch unberechtigte Kenntnisnahme durch Dritte, Nicht-Verfügbarkeit, Zerstörung oder durch eine gezielte Verfälschung entstehen. Ziel ist es, Informationen über den gesamten Lebenszyklus vor Gefahren zu schützen.

Innere Sicherheit

Innere Sicherheit weist die Sicherheit auf der einzelnen Demokratischen Staaten oder Gesellschaften. Innere Sicherheit hat die Aufgabe den Staat oder Gesellschaften vor Kriminalität, Terrorismus und vergleichbaren Bedrohungen zu schützen. Jedoch ist die Innere Sicherheit abhängig von der Äußeren Sicherheit. Dies beruht auf Gegenseitigkeit.

Interventionsdienst

Der Interventionsdienst ist eine Dienstleistung welche bestimmte Serviceleistungen umfasst. Der Auftraggeber vereinbart mit dem Sicherheitsdienst Maßnahmen welche am Ereignisort eingeleitet werden.

Intrusionsschutz

Unter dem Begriff Intrusionsschutz versteht man vorbeugende Maßnahmen gegen unbefugten Zutritt fremder Personen an gesicherten Objekten.

ISO

International Organisation für Normung. Ist eine Internationale Vereinigung welche für alle Bereiche außer der Elektronik zuständig ist.

Kamerasystem

Mit Kamerasystemen können Liveübertragungen aufgezeichnet werden. Sowohl im Objektschutz, Baustellenschutz als auch im Privatbereich werden Kamerasysteme oft verwendet. Durch die Aufzeichnung kann ein Überfall oder Einbruch schneller rekonstruiert werden, Täter überführt werden und Sie dienen vor Gericht als Beweismittel.

Kaufhausdetektiv

Kaufhausdetektive werden oftmals in Einkaufszentren eingesetzt. Per Kamera, welche aus alles Perspektiven aufzeichnen, können Sie das geschehen im Laden Beobachten. So können Sie verdächtige Personen schneller identifizieren und handeln.

Kontaktüberwachung

Punktuelle Überwachung von Gegenständen und Bauteilen durch Kontakte, z.B. Magnetkontakte.

Kontrollgang

Kontrollgänge sind Handlungen welche in regelmäßigen Intervallen von geschulten Personal durchgeführt werden. Sie dienen der Sicherung des Objekts. Kontrollgänge können sowohl außerhalb eines Gebäudes als auch innerhalb durchgeführt werden.

Körperschallmelder

Ein Körperschallmelder dient zur Erkennung und Meldung von einer zerstörerischen Gewaltanwendung an Wertschutzbehältnisse oder Wertschutzräumen. Körperschallmelder sind zudem Bestandteile einer Einbruchmeldeanlage.

Kriminalität

Kriminalität wird von Juristen als Straftat bezeichnet und kommt aus dem Lateinischen „crimen“ was so viel heißt wie, Beschuldigung, Schuld oder Anklage.

Krisenmanagement

Als Krisenmanagement bezeichnet man den geordneten und chronologischen systematischen Ablauf und Umgang mit Krisensituationen. Zum Krisenmanagement gehört die Analysierung der Krise sowie die Entwicklung zur Bekämpfung des Problems.

LED

LED kommt aus dem englischem und bedeutet so viel wie light-emitting-diode. Eine LED leuchtet auf sobald Strom durchfließt. Eine LED Diode kann Licht, Infrarotstrahlung oder auch Ultraviolettstrahlung ausstrahlen. Die LED wurde 1962 erfunden und diente früher vorerst als Leuchtanzeige oder Signalübertragung. Durch die technologische Verbesserung der kleinen Diode wurden die LED-Leuchtmittel zum Alltagsgebrauch.

Lichtschranke

Eine Lichtschranke erkennt die Unterbrechung eines Lichtstrahls. Sie ist ein optisch- Elektronisches System.

Lokales Sicherheitsnetzwerk

Unter dem Begriff Lokales Sicherheitsnetzwerk versteht man ein Netzwerk auch welches per Funk verschiedene Komponenten gestaltet werden können. Zum Beispiel kann man auf ein Soziales Sicherheitsnetzwerk Kameras, Bewegungsmelder, Rauchmelder oder Schließanlagen geschaltet werden. Der Vorteil dadurch ist das Per funk Türen geöffnet oder geschlossen werden können sowie dass, man mit den Kameras individuelle sich auf dem Gelände oder Objekt umschauen kann. Falls man das Lokale Sicherheitsnetzwerk, welches über einen internen Server läuft, mit dem Netzwerk (Internet) verbindet so kann man einstellen sobald Bewegungen auftreten das man per SMS oder E-Mail benachrichtig wird.

Löschmittel

Löschmittel werden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Brände werden in verschiedene Klassen eingestuft. Entscheidend ist Beispielsweise ob Personen gefährdet sind.

Materialkontrolle

Die Materialkontrolle entspricht gleich einer Qualitätskontrolle. Bei einer Materialkontrolle kann jeder Zeit eine Probe durchgeführt werden. Ob es nun beim Ausgangsprodukt oder beim Endprodukt ist spielt keine Rolle. Zum Beispiel kann bei der Herstellung eines Anzuges vor dem verarbeiten des Stoffes Proben des Stoffes genommen werden sowie am Ende der Herstellung in diesem Falle des fertigen Anzuges.

Mechanische Sicherungseinrichtung

Unter dem Begriff fallen alle Sicherheitseinrichtungen die ein Objekt schützen sollen welche mechanisch aufgebaut sind. Unter Mechanische Sicherungseinrichtungen fallen Türen, Fenster, Zaunanlagen sowie Schließanlagen.

Medien Security und TV Security

TV-Produktionen sind nicht nur sehr teuer, sondern können auch sehr gefährlich werden. Diese Gefahren wollen wir minimieren.
Wir bieten:
• Einlasskontrollen, damit nur berechtigte Personen Zutritt erhalten
• Absicherung der Ein- und Ausgänge
• Personenschutz
• Absicherung der Bühne bzw. Location
• Studioüberwachung
• Bewachung von Notausgängen, Parkplätzen und Nebeneingängen
• Identifikation von potenziellen Aggressoren, um diese von der Veranstaltung auszuschließen
Die Sicherheit Ihrer Gäste sollte stets an erster Stelle stehen. Wir stellen Ihnen gern ein individuelles Konzept für die Medien Security im Vorfeld, während und nach Ihrem Event zur Verfügung. Natürlich achten auch wir als Unternehmen auf Qualität und Sicherheit. Wir sind nach DIN77200 Stufe 2, Qualitätsmanagement nach ISO9001-2015 sowie nach OHSAS 18001 zertifiziert.
Sie können sich bei uns auf freundliche Mitarbeiter mit einem gepflegten und selbstbewussten Auftreten verlassen.
Wir kümmern uns um alle Sicherheitsfragen, während Sie sich ganz auf Ihre Aufnahmen oder Live Events konzentrieren können.
Überzeugen auch Sie sich von unserer Qualität und Expertise und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an, Sie werden es nicht bereuen.
Der Medien Security wird im Raum Bonn, Köln und Düsseldorf angeboten.

Meister/innen für Schutz und Sicherheit

Der Abschluss Meister für Schutz und Sicherheit ist die Weiterbildung der Fachkraft für Schutz und Sicherheit und damit auch der höchste Abschluss in der Sicherheitsbranche. Hat man den Abschluss des Meistertitels erfolgreich bestanden hat man die Berechtigung den Ausbildungsberuf zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ausbilden. Als Meister für Schutz und Sicherheit kann man Sicherheitsanalysen sowie Konzepte schreiben für gegebenenfalls Kunden. Zudem kann man Sicherheitseinrichtungen komplett konzipieren was so viel bedeutet wie vom aussuchen des Grundstückes bis hin zur erst Begehung des fertig gestellten Objektes.

Meldebereich

Meldebereiche sind mehrere Abteilungen von Gebäuden welche in kleinen Abschnitten unterteilt werden. Zum Beispiel Räume, Geschosse oder von Grundstücken. Meldebereiche schränken Bereiche ein und so ist es für Probleme einfacher ein Bezirk zu beschränken.

Mitarbeitermotivation

In Modernen Unternehmen ist es sehr wichtig seine Mitarbeiter zu motivieren, denn ohne gutes Personal ist die Platzierung und der Verkauf von Dienstleitungen am Markt kaum möglich.

Mobilfunk

Mobilfunk ist die Sammelbezeichnung für den Betrieb von beweglichen Funkgeräten. Darunter fallen vor allem tragbare Telefone, in Fahrzeuge eingebaute Funkgeräte und Handfunkgeräte.

Netzwerk

Ein Netzwerk bezeichnet ein System, welche zugrundliegende Strukturen als mathematische Graphen modellieren lässt. Der Graph besteht aus mehreren Verknüpfungen welcher miteinander verbunden sind. Ein Graph besteht im kleinsten aus Kanten und Knoten. Zusammenliegende Konten und Kanten nennt man Masche. Mehrere Maschen ergeben im Anschluss das Netzwerk.

Night Auditor

Der Night Auditor ist die perfekte Lösung für die Hotellerie, denn besonders in dieser Branche herrscht eine besonders hohe Fluktuation des Personals. Er leitet während der Nachtschicht die Empfangsabteilung Ihres Hotels.

Wir bieten folgende Dienstleistungen an:
• Check In und Check Out der Gäste
• Annahme aller eingehenden Telefonate
• Dateipflege im Computersystem
• Überwachung aller sicherheitsrelevanten Bereiche und Eingänge
• Regelmäßige Kontrollgänge über das gesamte Hotelgelände
• Vorbereitung der Rezeption für den nächsten Morgen / Tag
• Übermittlung und Übergabe aller wichtigen daten und Vorfälle an die Frühschicht

Um Ihnen weitere Fragen beantworten zu können, würden wir Sie gerne persönlich treffen.
Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und Expertise und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an, Sie werden es nicht bereuen.

Notausgang

Notausgänge sind alternativ Ausgänge die im Falle einer bestehenden Gefahr genutzt werden müssen. Notausgänge müssen stets zugänglich sein. Ein dem entsprechender Fluchtplan muss in dem jeweiligem Objekt klar ersichtlich und gekennzeichnet sein. Notausgänge müssen immer klar erkennbar sein.

Notrufzentrale

Eine Notrufzentrale ist zur Aufnahme und Weiterleitung von Notrufen zuständig. Sollte man einen Verkehrsunfall haben und die Polizei alarmieren wollen, wird der Anruf als erstes in einer Notrufzentrale aufgenommen. Von dort aus werden anschließend Maßnahmen beschlossen und kurzfristig ausgeführt. Im Sicherheitsdienst fungiert die Notrufzentrale als Aufnahme von Problemen sei es unseren Kunden sowie auch unseren Sicherheitsmitarbeiter. Bei uns in der Notrufzentrale werden anschließend sofortige Maßnahmen beschlossen und ausgeführt das wir Ihnen jeder Zeit den Best möglichen Schutz bieten können.

Objektschutz

Bieten wir unseren Kunden den Objektschutz an so gewährleisten wir die Sicherheit Ihres Objektes durch Bewachung. Objektschutz basiert darauf, das unbefugte Personen das Gelände (Objekt) nicht betreten, an dem Objekt Vandalismus oder Zerstörung betrieben wird oder von kriminellen Personen (Einbrechern) beschädigt werden kann. Trotz der Bewachung sollte das Objekt nicht an Funktionalität verlieren, sondern so nutzbar sein als auch wenn keine Sicherheitsmitarbeiter vor Ort wären oder andere Maßnahmen getroffen werden müssen.

Öffentlicher Raum

Als öffentlicher Raum bezeichnet man Flächen welche für jeden Menschen frei zugänglich sind und welche der Gemeinde oder einer Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören. Unter öffentlichem Raum fallen zum Beispiel Parkanlagen oder Plätze welche frei zugänglich sind. Jedoch fallen auch jeder Art an Verkehrsflächen für Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrzeugen unter den Öffentlichen Raum.

Ortungsgeräte

Ortung findet meistens mit Hilfe von GPS-Satelliten statt, die dabei verwendeten Geräte sind in ihrer Größe und sonstigen Beschaffenheit unterschiedlich, je nachdem, wo genau sie eingesetzt werden sollen. Z.B. gibt es ein Standard-Ortungsgerät, das universell ist und sich sehr gut für den Einsatz in einem Kraftfahrzeug eignet. In Einzelfällen reicht jedoch solch eine standardmäßige Ausführung nicht aus, sondern muss um weitere Bestandteile ergänzt werden. Für die Anbringung an Baumaschinen oder Containern ist es sinnvoll, dass das Ortungsgerät vor äußeren Einflüssen geschützt wird, etwa in einem wasserdichten Gehäuse, wie dies bei der GPS-Box der Fall ist.

Manchmal kann es notwendig sein, das Ortungssystem an einem Objekt zu befestigen, hierfür kann man sich mit einer Magnet-Halteplatte sehr gut behelfen. Eine recht ausgefeilte Ortungsmethode stellt die PC Tracking Software dar, die unter anderem dann gute Dienste leistet, wenn die Positionsdaten mobil auf einem PDA angezeigt werden sollen.

Passwort

Ein Passwort dient zum Schutz der eigenen Daten im Internet oder als Türschloss an seiner eigenen Haustür. Das sogenannte Code Wort dient zur Autorisierung, damit man bestätigen kann, dass man gewährten Zugriff auf etwas hat. Passwörter sollten stets geheim gehalten werden da sonst ein zu großes Risiko besteht das Unbefugte Zugriff auf das Passwort gesicherte Datenkonto oder ähnliches haben. Damit man sich sicher gehen kann das man ein sicheres Passwort ausgesucht hat sollte es mindestens 8 Zeichen lang sein sowie Groß- Kleinschreibung besitzen. Nicht zu raten sind Namen aus der Familie oder Bekanntenkreis zu nehmen.

Personenkontrolle

Unter dem Begriff Personenkontrolle versteht man ein Individuum welches zu Identitätskontrolle von Personen benutzt wird. Es gibt einmal die Identitätsfeststellung durch berechtigte Personen oder über einen Computer. Wird eine Personenkontrolle von berechtigten Personen (Polizei) durchgeführt so muss man ein Identifikationsmedium vorweisen. In diesem Falle wäre es ein Personalausweis.

Personenschleuse

Personenschleusen bezwecken das unbefugte Personen Ferngehalten werden von Gebäuden mit Hohem Sicherheitsstandard zum Beispiel Rechenzentren oder andere staatliche Gebäude. Personenschleusen erschweren auch das unauffällige austreten aus Gebäuden. Bei Ein- und Auslass wird man überprüft.

Pulverlöscher

Pulverfeuerlöscher haben ein sehr weites Spektrum an Einsatzgebieten. Pulverlöscher sind für die Brandklassen A (feste Stoffe), B (flüssige Stoffe) sowie auch C (gasförmige Stoffe) einsetzbar. Pulverfeuerlöscher sind günstig in der Anschaffung und haben eine hohe Löschleistung.

Qualitätsaudit

Unter dem Begriff Qualitätsaudit versteht man Untersuchungen welche durchgeführt werden um festzustellen ob die Tätigkeiten welche unternommen werden und damit zusammenhängende Ergebnisse den Anordnungen entsprechend und ob diese Anordnungen tatsächlich umgesetzt und zusammen beschlossen werden können, die die Ziele erreichen sollen.

Rundgänge

Rundgänge auch Kontrollgänge genannt sind Sicherheitsaufgaben in denen die Lage und die Sicherheit eines Objektes geprüft wird. Es wird so zu sagen nach Recht und Ordnung kontrolliert. Rundgänge können individuelle gestaltet werden.

Sachverständiger

Als Sachverständiger wird eine Person bezeichnet welche mit einer besonderen Sachkunde und einem überdurchschnittlichem fachlichem Fachwissen auf einem Gebiet hat.

Schließanlagen

Schließanlagen sind ein System welches aus mehreren Schließzylindern bestehen. Jedoch haben die verschiedenen Schließzylinder untereinander verschiedene funktionalen Bezug aufeinander.

Schwarzarbeit

Der Begriff Schwarzarbeit bezeichnet die Ausübung von Dienst- oder Werksleistungen welche gegen Verstoßes des Steuerrechts laufen. Schwarzarbeit ist Teil der illegalen Schattenarbeit. Schwarzarbeit erfolgt meist ohne Quittierung der Arbeit sowie meist mündlicher Absprache und wird immer bar ausgezahlt.

Sicherheit

Unter dem Begriff Sicherheit versteht man einen Zustand, in dem keinerlei Risiken bestehen oder einen gefahrenfreien zustand vorliegt. De Sicherheit kann auf verschiedener Weise ausgeführt werden. Ob es auf ein einzelnes Individuum als auch auf andere Lebewesen, auf unbelebte reale Objekte oder Systeme wie auch auf abstrakte Gegenstände bezogen ist.

Streifendienste

Streifendienste sind Dienstleistungen welche von Sicherheitsunternehmen oder Amtsvertretern ausgeführt werden. Unter Streifendienste zählen zum Beispiel Baustellenüberwachungen oder Objektbewachungen welche zu vereinbarten Zeiten angefahren oder begehen werden und nach dem Rechten kontrolliert werden.

TÜV

Unter dem Begriff TÜV (Technischer Überwachungsverein) versteht man eingetragene Vereine, welche technische Prüforganisation bezeichnet werden die Sicherheitskontrollen durchführen. Meistens beruhen diese Sicherheitskontrollen auf staatlichen Gesetzen oder Anordnungen. Der meist bekannteste Technische Überwachungsverein ist die Hauptuntersuchung für Kraftfahrzeuge welcher ebenfalls „TÜV“ genannt wird.

Unterrichtung § 34a

In der Unterrichtung wird man mit den rechtlichen Vorschriften vertraut gemacht. Dazu gehören praktische Anwendungen sowie fachspezifischen Pflichten und Befugnissen.

VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

Die VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaften sind dafür zuständig der Träger der gesetzlichen Unfallversicherungen. Die Berufsgenossenschaften finanzieren sich durch jährliche oder monatliche Beiträge der Kunden/Mitglieder. Die Mitglieder sind unter anderem Banken, Versicherungen, Sportvereine, Personentransportfirmen sowie Freiberufler.

Veranstaltungsdienste

Als Sicherheitsdienst auf einer Veranstaltung kümmert sich ein Sicherheitsdienst um Zugangskontrollen sowie Konfliktlösungen. Sicherheitsunternehmen arbeiten dabei stets deeskalierend, was bedeutet, dass Sie Konflikte von vornherein oder noch währenddessen sanft und bestimmt lösen und verhindern.

Videotechnik

Videoüberwachung ist die Beobachtung von Objekten, Personen oder Geländestrecken mittels Videokamera und Monitor. Die Videoüberwachung wird in der Regel in einem geschlossenen System über verlegte Kabel konzipiert, kann aber auch über eine Funkstrecke (offenes Fernsehsystem mit drahtloser Bildübertragung) oder ein Mischsystem realisiert werden. In der einfachsten Form der Videoüberwachung werden normalerweise Videokamera und Monitor verbunden. Je nach Aufgabe kann es aber erforderlich sein, weitere Komponenten in das Videoüberwachungssystem zu integrieren.

Wächterkontrollsystem

Drahtlose Wächterkontrollsysteme werden auch Funkstechsysteme genannt, da als Übertragungsmedium entweder der Betriebs- und Bündelfunk oder der Grundstücksfunk benutzt werden. Hierzu bewegt sich das Wachpersonal mit einem Handsprechfunkgerät innerhalb des Funkversorgungsbereichs des Funknetzes. Die Handsprechfunkgeräte sind entweder über ein Kabel mit einem Datensammler verbunden oder der Datensammler ist direkt im Funkgerät mit eingebaut. Über diese Leitung kann das Personal und der Weg eines Kontrollgangs überwacht oder überprüft werden. Die angelaufenen Kontrollpunkte und die Zeit werden in der Zentrale gespeichert und protokoliert. Zusätzlich kann auch der Weg mit den entsprechenden Zeiten zwischen zwei Kontrollpunkten vorgegeben werden. Eine Lokalisierung des verfolgten Weges ist möglich, wenn die zu erfassenden Kontrollpunkte nicht zu weit entfernt sind. Sobald Unregelmäßigkeiten aufkommen in den Kontrollgängen oder nicht richtig geführten Kontrollgängen wird in der Zentrale ein Alarm ausgelöst.

Zaunanlagen

Eine äußere Umschließung soll Eindringversuche auf das Gelände verhindern. Je nach Sicherungskonzeption, Schutzbedürfnis sowie Geländeart und -form können Zäune oder Mauern als Sicherungsbarrieren dienen. Bei hohem Sicherungsbedarf besteht die Mög­lichkeit, die mechanischen Barrieren durch Detektionsgeräte oder Beobachtungssysteme zu ergänzen. Die Umschließung soll bei entsprechend ausgeführter Standfestigkeit ein Durchdringen, Übersteigen und Untergraben erschweren oder verhindern. Zaunanlagen müssen durch Streifengänge und technische Inspektionen auf eventuelle Beschädigungen und Funktionalität überprüft werden.

envelope-oclosephone