Informieren Sie sich unverbindlich:

Brandschutzkontrollen

Das Brandrisiko wird im gewerblichen und privaten Bereich oftmals unterschätzt daher gibt es Brandschutzkontrollen. Nachlässigkeit kann zu fatalen Folgen für Leben, Gesundheit und Sachwerte führen. Kleine Schwelbrände und Rauchentwicklungen werden häufig nicht rechtzeitig erkannt. Bis zu giftigem Rauch und offenen Flammen vergeht oftmals nur wenig Zeit. Neben den schlimmen Auswirkungen für Personen können hohe Sachschäden entstehen. In schweren Fällen kann es zu Betriebsstilllegungen und Entlassungen von Beschäftigten kommen. Bei Bränden in Industrieunternehmen kommt es jährlich deutschlandweit zu Schäden in Milliardenhöhe. Durch professionelle Brandschutzkontrollen hätten zahlreiche Brände verhindert werden können. Zu den häufigsten Brandursachen zählen:

• Überlastete Elektrokabel

• Fehlbedienung technischer Geräte

• Schweißen, Löten oder Flexen bei Erweiterungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten

• Gaskonzentrationen

• Erhitzung von brennbaren Substanzen

Brandwachen tragen mit den erforderlichen Spezialkenntnissen, Mitteln und Methoden zur Reduzierung einer Brandgefahr bei.

Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes

Eine Entstehung und Ausbreitung von Bränden kann durch bauliche, anlagetechnische und organisatorische Maßnahmen verhindert werden. Zur Überprüfung vorhandener Schutzvorkehrungen sind geschulte, erfahrene Sicherheitsmitarbeiter verfügbar. Im Rahmen einer Brandschutzkontrolle können außerdem geeignete Ergänzungen vorgeschlagen werden. Als Brandschutzvorkehrungen gelten insbesondere:

• Sprinkleranlagen

• Rauchabzugsanlagen

• Brandmeldeanlagen

• Handfeuerlöscher

• Wandhydranten

• Beleuchtungseinrichtungen

• Flucht- und Rettungswege

Eine intensive Beschulung der Mitarbeiter in Sachen Brandschutz ist als organisatorische Maßnahme besonders bedeutsam. Praktische Hinweise zum Umgang mit brennbaren Stoffen und Zündquellen können die Brandgefahr verringern. Wichtig sind ebenso Informationen zum Verhalten beim Ausbruch eines Brandes. Wir erstellen oder unterstützen die betriebliche Brandschutzplanung. Außerdem bieten zuverlässige Brandschutzkontrollen zur Verhinderung und Erkennung von Brandgefahren bei gefährlichen Arbeiten an. Die Fehlerquelle Mensch steht dabei besonders im Fokus. Bei der Erhitzung von leicht brennbaren Materialien durch Schweiß-, Flex- und Lötarbeiten sowie Funkenflug können leicht Brände entstehen. Gaskonzentrationen stellen im Zuge von Arbeiten ebenfalls ein besonderes Risiko dar. Bei unseren Brandschutzkontrollen achten wir strikt auf die Einhaltung aller Brandschutzvorschriften. Je nach Einzelfall verfügen wir dazu auch über eine geeignete Technik. Bei defekten Brandmelde- oder Sprinkleranlagen übernehmen wir die notwendigen Überwachungsmaßnahmen. Bei auftretendem Feuer veranlassen wir unverzüglich die gebotenen Erstmaßnahmen.

Maßnahmen des abwehrenden Brandschutzes durch Mitarbeiter der Brandwache

Nach der Beendigung von Löscharbeiten durch die Feuerwehr kann es noch über einen längeren Zeitraum zum erneuten Aufflammen kommen. Dazu kann beispielsweise eine verstärkte Sauerstoffzufuhr durch aufkommenden Wind führen. Wir können auf Anforderung die Verpflichtung zur Brandwache zur Entlastung des Eigentümers übernehmen. Diese wichtigen und zeitaufwendigen Maßnahmen kann die für Notfälle zuständige Feuerwehr nicht übernehmen. Unsere Maßnahmen am Brandort zielen auf die Verhinderung von Folgeschäden ab. Außerdem sorgen wir im Rahmen unserer Überwachung dafür, dass die Brandstelle nicht von unbefugten Personen betreten wird. Zum Thema Brandschutz bestehen erfahrungsgemäß zahlreiche Informationsdefizite.


Wir sorgen für Sicherheit!

Paffen Sicherheitsdienst bietet Ihnen alle Sicherheitsdienstleistungen aus einer Hand.
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Sicherheitskonzept!

Zu unseren Sicherheitsdienstleistungen
envelope-oclosephoneenvelopecrossmenuchevron-down